Unser FrühlingsTipp N°2

 

Santa Digna Cabernet Sauvignon Rosé

Santa Digna wurden in Chile die steinernen Kreuze genannt, die die wilden Landschaften, Wasser, Wälder, Wüste und Andengletscher, vom urbaren Ackerland trennten. Sie gelten als Symbole für Fruchtbarkeit und Wohlstand.

Im Jahr 1979 hatte Großvater Don Miguel Torres Carbó in Chile, südlich von Curicó, das Weingut Viña Maquehua gegründet, auf dem die Familie Torres bis heute ihre berühmten chilenischen Spitzenqualitäten keltert.

Ob es nun die sandigen Böden oder die besondere Lage waren, die Chile bisher vor der Reblaus verschonten? Fakt ist, dass die Acatama-Wüste im Norden, die Anden im Osten, die Arktis im Süden und der Pazifik im Westen das Land fest umschließen. Während der Trockenzeit werden die Reben mit einem, noch aus der Zeit der Inka stammenden und vom Gletscherschmelzwasser der Anden gespeisten, Bewässerungssystem versorgt.
Die Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht können bis zu 20 °C betragen und bieten damit den Trauben perfekte Klimabedingungen, um auch bei voller Reife ihre elegante Säure zu bewahren.

Das Bukett des 2017er Torres Santa Digna Cabernet Sauvignon Rosé zeigt Aromen von Erdbeeren, Pflaumen, Schlehe, Grapefruit, Minze und florale Noten.
Am Gaumen vollmundig, frisch, saftig, schönes Spiel, viel Frucht, elegant, animierend und mit schönem Nachhall. Ein fruchtiger und rassiger chilenischer Roséwein, gut gekühlt ein erfrischender Aperitif, ebenso köstlich zu frischen Salaten oder geräuchertem Schinken.

Unverbindliche Anfrage Santa Digna Cabernet Sauvignon Rosé

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com